FC Bexbrigade 04 - News

© FC Bexbrigade 04

 


5. Spieltag
Hermy am 28.04.2013 um 18:43 (UTC)
 Die Bexbrigade holt den 3. Sieg in Folge und erobert erneut die Tabellenführung. Die Brigade gewinnt gegen 61440 United mit 5:8 (3:4). Die Brigade drückte dem Spiel schnell den Stempel auf und ging mit 0:3 in Führung. bis zur Halbzeit konnte United 3:4 wieder rankommen. Die Brigade machte das Spiel, aber United konnte immer wieder gefährliche Konter setzen, denen die Brigadiere nicht immer standhalten konnten. Die 2. Halbzeit verlief ähnlich. Die Brigade erzielte nochmals 4 Tore, ließ aber nicht mehr so viele Gegenchancen zu. Hermy verschoss leider in der ersten Halbzeit einen Elfmeter.

Es spielten:

4 Jörg S.
7 Zodi
9 Hermy
10 Tsubasa
14 Basti
18 Abdo
19 Youssef
20 Marcos
22 Abdel
23 Yassine

Tore: 0:1 Abdo (Youssef), 0:2 Youssef, 0:3 Abdo, 2:4 Abdel (Youssef), 3:5 Hermy (Abdo), 3:6 Hermy (Abdel) 4:7 Abdo (Youssef) und 5:8 Abdel (Basti)
 

3. Spieltag
Hermy am 14.04.2013 um 19:00 (UTC)
 Die Bexbrigade gewinnt in einem packenden Spiel bei Sozialzentrum Eschborn mit 5:6 (2:2). Durch den Sieg ist die Bexbrigade erstmals in der Vereinsgeschichte Tabellenführer der MTK-Liga! Die Brigabe fand zunächst gut in das Spiel und beide Mannschaften tasteten sich einige Zeit ab, bis Sozialzentrum mit 2:0 in Führung ging. Bis zur Halbzeit gelang es der Brigade durch die Tore von Youssef und Abdel auszugleichen. Nach der Pause begann die Brigade stark und ging durch Hermy und Abdo 2:4 in Front. Es sah aus als hätte man den Gegner im Griff. Doch nun Schlug die Stunde von Eschborn und sie holten den Rückstand auf und gingen 5:4 in Führung. Die Brigadiere sahen wie der sichere Verlierer aus, da nach vorne nicht mehr viel klappte. Aber in den letzten Spielminuten legte die Brigade den Hebel um und kam stark zurück, drängte den Gegner in die eigene Hälfte und schoss durch Zodi den Ausgleich. In letzter Sekunde erzielte Jörg den ersehnten Siegtreffer. Ein verrücktes Spiel in dem alles drin war, fand seinen krönenden Abschluss. Die Brigade setzte 6 Feldspieler ein, die jeweils ein Tor erzielten.

Es spielten:

4 Jörg S.
7 Zodi
9 Hermy
10 Tsubasa
18 Abdo
19 Youssef
22 Abdel


Tore: 2:1 Youssef, 2:2 Abdel (Abdo), 2:3 Hermy (Zodi), 2:4 Abdo (Abdel), 5:5 Zodi und 5:6 Jörg S. (Youssef)


 

2. Spieltag
Hermy am 24.03.2013 um 18:01 (UTC)
 Bex is Back!

Die Bexbirgade gewinnt ihr erstes Saisonspiel gegen Las Bestias Negras mit 13:5 (5:3) und liegt nun auf Tabellenplatz 2. Die Brigade spielte von Beginn an stark und ging schnell mit eins zu null in Führung. Las Bestias konnte bis zum 3:3 immer wieder ausgleichen, verlor dann aber den Anschluß und die Brigade beendete die erste Halbzeit mit einer 5:3 Führung. In der 2. Halbzeit warf der Gegner alles nach Vorne und selbst der Torwart ging mit in die Offensive. Aber die Bexbrigade ließ sich den Schneit nicht abkaufen und brachte die Partie mit 13:5 nach Hause.. Timo, Yassine und Abdel gaben ihr Debüt und konnten mehr als überzeugen.

Tore: 1:0 Yassine (Zodi), 2:1 Hermy (Adbel), 3:2 Youssef, 4:3 Youssef, 5:3 Abdel (Hermy), Abdel (Zodi), 7:3 Abdel (Youssef), 8:5 Youssef, 9:5 Yassine (Timo), 10:5 Youssef, 11:5 Youssef (Abdel), 12:5 Hermy (Abdel) und 13:5 Zodi (Hermy)
 

Testspiel
Hermy am 10.02.2013 um 18:27 (UTC)
 Die Bexbrigade gewinnt ein Testspiel bei Sozialzentrum Eschborn mit 4:20 (2:3).
 

Hallenmasters
Hermy am 25.11.2012 um 19:35 (UTC)
 Die Bexbrigade feiert mit dem 5.Platz beim Hallenmasters einen versöhnlichen Saisonabschluss.
Gruppenphase:

Das erste Gruppenspiel gegen Mettchester endete 1:1. Das Tor der Brigade fiel durch ein Eigentor, das Abdo erzwang.

Tor: 1:1 Eigentor (Abdo)

Das zweite Spiel gegen die Hoschies 1:3 verloren, das Tor erzielte Abdo.

Tor: 1:3 Abdo

Nun traf man auf Ramba Zamba, den diesjährigen Meister, Ligacup- und Pokalsieger. Die Bexbrigade spielte ordentlich. Kai konnte einen stark geschossenen Elfmeter halten. Das Spiel endete 0:1.

Jetzt musste die Bexbrigade das letzte Gruppenspiel mindestens ein Unentschieden holen. Es gelang mehr. Die Brigadiere konnten ein 3:1 gegen den späteren Hallenmasterssieger Sozialzentrum Eschborn erkämpfen. Somit ist die Brigade der Turniersieger Besieger.

Tore: 1:0 Henne (Abdo), 2:0 Youssef und 3:0 Abdo

Viertelfinale:

Die Brigade stand nun im Halbfinale. Vor dem Visier der Gruppensieger der Gruppe B. Nach starker Partie endete das Spiel 0:0 und musste im Elfmeterschießen entschieden werden. Es konnten alle Elfmeter durch die beiden absolut stark haltenden Torhüter vereitelt werden. Leider hatten die Knipser das glücklichere Ende und konnten den letzten entscheidenden Elfer versenken.

Spiele um Platz 5

Zum Schluss hatte die Bexbrigade die Chance auf den 5ten Platz. Die Brigade spielte gegen Las Bestias Negras. Das Spiel endete 1:1 und musste somit erneut im Elfmeterschießen entschieden werden. Tsubasa, Abdo und Zodi trafen und das Spiel konnte 4:3 (n.E.) gewonnen 4:3 werden.

Tore: 2:2 Tsubasa, 3:2 Abdo und 4:3 Zodi

Ramba Zamba trat nicht zum Spiel gegen Rhein Main Phönixe an. Somit konnte das Ergebnis dieses Spiel und das der Brigade nicht für die Wertung des 5ten Platzes verrechnet werden. Also spielte die Bexbrigade noch ein letztes Spiel gegen die Phönixe.

Die Brigade spielte eine sehr gute Partie und konnte 4:0 gewinnen. Das letzte Tor der Brigade war gleichzeitig das schönste des gesamten Turniers. Youssef nahm kurz hinter der Mittellinie den Ball auf den Kopf und machte etwa 8 kleine Kopfbälle und dribbelte so bis vor das Tor der Phönixe. Er legte sich den Ball selbst vor und schoss ihn Volley ins Netz unter die Latte. Ein Traumtor!

Tore: 1:0 Abdo , 2:0 Hermy (Basti), 3:0 Abdo (Hermy) und 4:0 Youssef


Wir gratulieren Ramba Zamba zur Meitserschaft, zum Ligacupsieg und zum Pokalsieg.

Wir gratulieren Sozialzentrum Eschborn zum Sieg des Hallenmasters.

Und wir bedanken uns bei den Knipsern, da sie die Liga verlassen werden.

 

22. Spieltag
Zodey am 29.10.2012 um 16:26 (UTC)
 Hoschies vs. Bex

Ohne Auswechelsspieler ging es Richtung Bad Homburg zum Auswärtsspiel gegen die Hoschies.

Mit einer soliden Abwehrleistung und zwei überragenden Lupfer von der Sturmspitze Henne the Schmendrik Wizzard, konnte man eine achtbare 11:2 Niederlage erkämpfen.

Schön war es vorallem in der ersten Halbzeit, als die Bexabwehr noch in der Sonnenseite des Feldes agieren durfte. Mit dem Seitenwechsel und dem kalten Schattenkick, fröstelte es dann doch mehr. Das wiederum verleitete einige Abwehrrecken sich an Sturmläufen zu beteiligen und sich etwas aufzuwärmen.

Das Spiel hat Laune gemacht und die Brigade hofft auch nächstes WE eine Mannschaft stellen zu können. Dann geht es zum letzten Spiel der Saison gegen den Tabellenführer Ramba Zamba.

Es spielten:

1 Alex
6 Henne
7 Zodi
10 Tsubasa
13 Rico
20 Marcos

Tore: 1:5 Henne und 2:8 Henne
 

<- Zurück  1  2  3  4  5  6  7  8 ... 27Weiter -> 




Kommentar von Zodi, 09.03.2007 um 10:32 (UTC):
also ich war da...
Hermy du kapp...


Kommentar zu dieser Seite hinzufügen:
Welchen Eintrag kommentieren?
Dein Name:
Deine Nachricht:

=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=